Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

(Klassen)-Lehrer*in sein (Berufseinstieg 2 von 2): Vielfalt in der Schule / Arbeit in multiprofessionellen Teams

Thema (Klassen)-Lehrer*in sein (Berufseinstieg 2 von 2): Vielfalt in der Schule / Arbeit in multiprofessionellen Teams freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Kolleg*innen, die in den Beruf einsteigen oder wenig Erfahrung mit Klassenleitung haben oder sich einen kollegialen Austausch im Bereich pädagogischen Arbeitens wünschen. Die Fortbildungsmodule (Klassen)-Lehrer*in sein Teil 1 und 2 können unabhängig voneinander besucht werden. Teil 2: Sie haben die Möglichkeit außerschulische ExpertInnen und deren Angebote kennenzulernen. Nach Bedarf wählen Sie bspw. zwischen SchulpyschologIn, Autismuszentrum, Elternverein, Schulsozialarbeit, etc. aus. Sie erhalten einen Eindruck von den Chancen durch die Zusammenarbeit mit außerschulischen Expert*innen und können sich beraten lassen..

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN erhalten einen Eindruck von den Chancen durch die Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams und können Kontakte knüpfen, um sich individuell beraten zu lassen.

Themenbereich Berufseinstiegsphase
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
SSA Darmstadt-Dieburg/Darmstadt
Burkhard Bendig
Rheinstr. 95
64295 Darmstadt
Fon: 06151/3682-2 
Fax: 06151/3682-400 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.DARMSTADT@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Nicol Müller
Dozentinnen/Dozenten Nicol Müller
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 28.01.2025 14:00 bis 17:30
Kosten 0.00€
Ort Online, wird online durchgeführt, 00000 Online
Veranstaltungsnummer 0230963603
Interne Veranstaltungsnummer 51239317

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0230963603) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.