Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Philosophische und christliche Jenseitsvorstellungen im Dialog

Thema Philosophische und christliche Jenseitsvorstellungen im Dialog freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Was stirbt, wenn ein Mensch stirbt? Was bleibt? Und was vergeht? Unabhängig von ihrer religiösen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit sind dies Fragen, die Schüler*innen stark interessieren. Beim jährlichen Treffen von katholischen und evangelischen Berufsschullehrkräften soll dazu eine Einheit vorgestellt werden, die gemeinsam von Religions- und Ethiklehrer*innen entwickelt wurde. Hier kommen Platon, Aristoteles und biblische Erzählungen in Gespräch und ermöglichen den Schüler*innen eine eigene Positionsfindung. Zu Beginn der Veranstaltung gibt es einen kleinen Imbiss.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Lehrkräfte erweitern ihr Handlungsrepertoire im Blick religiös und weltanschaulich heterogene Lerngruppen.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Religion ev.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Leitung Kristina Augst, RPI Darmstadt
Dozentinnen/Dozenten Marco Schepers, Landesvorsitzender des Fachverbands Philosophie e.V. Hessen
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 12.03.2019 18:00 bis 21:00
Kosten 0,00€
Ort RPI Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0189484001
Interne Veranstaltungsnummer 190312-Au-DA

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189484001) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.