Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Fortbildung für Lehrkräfte im Berufseinstieg: Kooperatives Lernen (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)

Thema Fortbildung für Lehrkräfte im Berufseinstieg: Kooperatives Lernen feststehende Teilnehmer / ausgebucht (feststehende Teilnehmer / ausgebucht)
Inhalt/Beschreibung

Wir möchten den Teilnehmer/-innen Gelegenheit geben, zentrale Aspekte des kooperativen Lernens und deren methodische Umsetzung im Unterricht zeitökonomisch zu planen, zu erproben und zu reflektieren. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, gerne auch Lehrkräfte-Teams, welche sich in der Phase des Berufseinstieges befinden und die Strategien des kooperativen Lernens kennen lernen und in ihren Lerngruppen umsetzen wollen. Neben der systematischen Förderung der fachlichen und überfachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler geht es hier insbesondere auch darum, den Berufseinstieg durch eine zeitökonomische Unterrichtsplanung zu erleichtern. Leitendes Fortbildungsprinzip ist der Grundgedanke der doppelten Vermittlungspraxis. In diesem Sinne werden von den Teilnehmenden nach dem „Doppeldecker-Prinzip" zunächst kooperative Lernmethoden und deren Einsatzmöglichkeiten im Unterricht erschlossen, die in der Folge konzeptionell für die eigene Unterrichtspraxis aufbereitet werden sollen. Ziel der Fortbildung ist es somit, nicht nur neue Methoden kooperativen Lernens kennenzulernen, sondern diese auch direkt in die eigene Unterrichtspraxis einfließen zu lassen und im Anschluss gemeinsam kritisch zu reflektieren.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

• Die Teilnehmenden lernen Voraussetzungen für kooperatives Lernen kennen. • Die Teilnehmenden planen zeitökonomisch einen schülerorientierten, kooperativen Unterricht. • Die Teilnehmenden erproben diverse kooperative Unterrichtsmethoden, wie z.B. 3-Schritt-Interview, Partnerpuzzle, Varianten des Lerntempoduetts, methodischer „SOL-3-Schritt". • Die Teilnehmenden planen den Transfer in die Unterrichtspraxis und reflektieren dessen Umsetzung.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
SSA Darmstadt-Dieburg/Darmstadt
Burkhard Bendig
Rheinstr. 95
64295 Darmstadt
Fon: 06151/3682-2 
Fax: 06151/3682-400 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.DARMSTADT@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Dr. Ulrike Neujahr
Dozentinnen/Dozenten Dr. Ulrike Neujahr
Dauer in Halbtagen 3
Zeitraum 06.03.2019 13:30 bis 07.03.2019 16:30
Kosten 0,00€
Ort Wilhelm-Kempf-Haus, An der Landesstraße 3027 Tagungshs. Bistum Limburg, 65207 Wiesbaden - Naurod
Veranstaltungsnummer 0189358901
Interne Veranstaltungsnummer 50948350