Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Räume der Stille an öffentlichen Schulen

Thema Räume der Stille an öffentlichen Schulen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Religion gehört zum Schulleben - nicht nur im Religionsunterricht. So findet man inzwischen an öffentlichen Schulen immer häufiger »Räume der Stille«.Im Zentrum der Fortbildung steht die Frage, welche Konzepte diesen Räumen zugrunde liegen.Spielt Religion in diesen Räumen tatsächlich eine Rolle oder handelt es sich nicht viel mehr um säkulare Entspannungsangebote? Welche Bedeutung kommt der Vielfalt von religiösen und auch konfessionslosen Identitäten bei der Bespielung der Räume zu? Eine Präsentation von Beispielen bereits existierender Räume gibt Einblick in die ästhetische Umsetzung verschiedener Konzepte.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Gestaltungskompetenz für einen »Raum der Stille«- Wahrnehmung einer Typologie von »Räumen der Stille«- Konzeptentwicklung- Kritische Auseinandersetzung mit dem Aspekt der religiösen Pluralität an einer Schule

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Religion ev.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Leitung Christine Weg-Engelschalk, RPI Gießen
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 14.05.2019 15:00 bis 18:00
Kosten 0,00€
Ort RPI Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0189305702
Interne Veranstaltungsnummer 190514-CWE-DA

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189305702) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.