Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Quality Time - Erfahrungen mit dem Ansatz Work-Life-Balance

Thema Quality Time - Erfahrungen mit dem Ansatz Work-Life-Balance freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Den Spagat zwischen den Anforderungen im Beruf und der Familie hinzubekommen ist schon für sich eine herausfordernde Aufgabe. Kommt dann noch der Anspruch hinzu, auch seine Freizeit effektiv zu gestalten, führt dies nicht selten zu Überforderungssituationen und einer zunehmenden allgemeinen Unzufriedenheit. Hier stellt sich die Frage, es überhaupt realistisch ist, allen Anforderungen von Beruf, Familie und Freizeit gerecht zu werden. Kann es nicht vielmehr hilfreich sein, sich zuzugestehen, dass es Zeiten mit unterschiedlichen Gewichtungen gibt, die es immer wieder auszuloten gilt? Der Tag hat 24 Stunden, das heißt jedoch nicht, 24/7 erreichbar und verfügbar zu sein, und nicht jede freie Zeit muss mit sinnvollen Aktivitäten gefüllt werden. Vielmehr geht es um Gelassenheit im Alltag, das Herunterfahren von hohen Erwartungen und die Fähigkeit, sich selbst mehr Toleranz zuzugestehen. Das Angebot für Lehrkräfte richtet bewusst den Blick auf Möglichkeiten zur Entlastung und Entschleunigung. Es soll weiterhin dazu ermutigen, schwierige Situationen auch mal auszuhalten und nicht immer gleich nach scheinbar schnellen Lösungen zu suchen, die vielleicht gar nicht passen. Vielmehr geht es darum, persönliche Strategien im Umgang mit Stress zu entwickeln und sich abgrenzen zu lernen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, sich über berufliche und persönliche Belastungssituationen auszutauschen und darüber zu reflektieren. Sie erhalten Impulse dafür, Stressituationen anders zu bewerten und Strategien zur Bewältigung zu entwickeln. Sie lernen Möglichkeiten zur Entlastung und Abgrenzung kennen.

Themenbereich Lehrergesundheit, Zeitmanagement
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
SSA Darmstadt-Dieburg/Darmstadt
Burkhard Bendig
Rheinstr. 95
64295 Darmstadt
Fon: 06151/3682-2 
Fax: 06151/3682-400 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.DARMSTADT@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Nach Wunsch besteht die Möglichkeit, aus dem Angebot eine fortlaufende Veranstaltung zu entwickeln. ÿ Ansprechpartner: Burkhard Bendig
Dozentinnen/Dozenten Melanie Stadler-Liebetrau
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 07.06.2017 14:30 bis 17:30
Kosten 40,00€
Ort Staatliches Schulamt Darmstadt,ÿRheinstr. 95,ÿ64295ÿDarmstadt
Veranstaltungsnummer 0178945701
Interne Veranstaltungsnummer 50895763

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178945701) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.