Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Kollegiale Fallberatung - Lösungsstrategien für besondere Herausforderungen im Arbeitsfeld Schule

Thema Kollegiale Fallberatung - Lösungsstrategien für besondere Herausforderungen im Arbeitsfeld Schule freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Lehrkräfte sind im Arbeitsfeld Schule zunehmend gefordert, sich mit vielfältigen Situationen auseinander zu setzen. Hierzu gehören neben dem bloßen Unterrichten und der Wissensvermittlung verstärkt auch erzieherische und soziale Kompetenzen. Es gilt Klassen zu leiten und emphatisch im Kontakt mit den einzelnen Schülerinnen und Schülerern zu sein. In vielen Fällen bedarf es auch der Miteinbeziehung der Erziehungsberechtigten und die Kooperation mit weiteren beteiligten Fachkräften. Darüber hinaus wird die Kooperation im Kollegium und in Arbeitsgruppen großgeschrieben und oft sind auch Vernetzungen und Kooperationen über Schulgrenzen hinaus erforderlich. Demzufolge ist es nicht verwunderlich, dass mit den zunehmend Anforderungen auch der Bedarf nach Reflexion, Beratung und Unterstützung steigt. Hier kann die Methode der kollegiale Fallberatung für Lehrkräfte ein nützliches Werkzeug sein. Im Rahmen dieses Angebots besteht an einem Nachmittag die Möglichkeit, sich mit der Methode der kollegialen Beratung bekannt zu machen und diese in ihren Grundsätzen auszuprobieren und anzuwenden. Falls gewünscht, kann perspektivisch eine feste schulübergreifende Gruppe entstehen, die die Methode weiter einübt. Ziel ist es, Entlastung im schulischen Alltag zu erfahren, eigene Ressourcen und Stärken zu fördern. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, die Methode mit in die eigene Schule zu transportieren und diese sowohl im Kollegium, als auch mit den Schülerninnen und Schülern anzuwenden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die Methode der kollegialen Fallberatung kennen, die ihnen Entlastung im schulischen Alltag schaffen kann. Anhand von Praxisbeispielen erproben sie Kommunikationsstrategien und nehmen die eigenen Stärken und Ressourcen in den Blick.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
SSA Darmstadt-Dieburg/Darmstadt
Burkhard Bendig
Rheinstr. 95
64295 Darmstadt
Fon: 06151/3682-2 
Fax: 06151/3682-400 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.DARMSTADT@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ansprechpartner: Burkhard Bendig
Dozentinnen/Dozenten Melanie Stadler-Liebetrau
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 31.05.2017 14:30 bis 17:30
Kosten 40,00€
Ort Staatliches Schulamt Darmstadt,ÿRheinstr. 95,ÿ64295ÿDarmstadt
Veranstaltungsnummer 0178945601
Interne Veranstaltungsnummer 50895762

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178945601) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.