Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Widerstand und Verfolgung in Südhessen - Netzwerke und Lernorte außerschulischer Projektarbeit in der Region Darmstadt. Multiplikatorenfortbildung für Lehrerinnen und Lehrer u.a.

Thema Widerstand und Verfolgung in Südhessen - Netzwerke und Lernorte außerschulischer Projektarbeit in der Region Darmstadt. Multiplikatorenfortbildung für Lehrerinnen und Lehrer u.a. freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Das Thema Widerstand und Verfolgung in der NS-Zeit ist ein Schwerpunkt der Darmstädter Erinnerungskultur im Jahr 2017. Alleine zwei Ausstellungen beschäftigen sich im April und Mai 2017 mit diesem Thema:
- "Carlo Mierendorff - Atmosphäre Weimar",
- "Was konnten sie tun? - Widerstand gegen den Nationalssozialismus 1939 - 1945",
Die Multiplikatorenfortbildung beschäftigt sich zentral mit dem lokalen Widerstand und der Verfolgung in der Region Südhessen und Darmstadt

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Erweiterung der Fachkompetenz zu den Themen Widerstand und Verfolgung in der Region Südhessen/Darmstadt,
Befähigung zur Nutzung vorhandener Netzwerke und außerschulischer Lernorte,
Analyse- und Beurteilungsfähigkeit von themembezogenen Materialien (u.a. des Staatsarchivs)

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Geschichte, Gesellschaftslehre, Politik u. Wirtschaft
Zielgruppe(n) Ausbilder/innen in Studienseminaren, Lehrkräfte (mehrere Schulen), Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst
Schulform(en) Gymnasium, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule
Veranstaltungsart Tagung/ Forum/ Symposium
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
Gegen Vergessen - für Demokratie e.V., Regionale Arbeitsgruppe (RAG) Südhessen
Klaus Müller
Gundhofstraße 22
64546 Mörfelden-Walldorf
Fon: 06105 - 946250 
Fax:  
E-Mail: klausmueller-walldorf@t-online.de
Leitung Klaus Müller, OStD a.D.
Dozentinnen/Dozenten Prof. Dr. Mühlhausen, Dr. Peter Engels, Dr. Dirk Strohmenger, Bernhard Schütz, Harald Höflein
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 20.04.2017 09:00 bis 16:00
Kosten 10,00€
Ort Haus der Geschichte (Hessisches Staatsarchiv Darmstadt), Karolinenplatz 3, 64289 Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0178873401
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0178873401) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.