Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Klassen leiten in der Sekundarstufe I

Thema Klassen leiten in der Sekundarstufe I freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Klassenleitung ist eine pädagogische Aufgabe, die oft unterschätzt wird. Dabei sind Klassenleitungen neben den Fachkonferenzen eine der beiden Säulen, von denen Schule getragen wird. Klassenleitung wird hier als Führungsaufgabe verstanden, die ganz unterschiedlich bewältigt werden kann: kaum noch von einzelnen Lehrkräften, sondern eher von Tandems, Klassen- oder Jahrgangsteams in Kooperation mit den Lernenden. Grundlegend für Klassenleitung ist die Selbstvergewisserung, welches Menschenbild ihrem Alltagshandeln zugrunde liegt. Dieses wird von ihrer Selbst- und Beziehungskompetenz mit dem Ziel geprägt, eine konstruktive Atmosphäre für soziales und fachliches Lernen zu schaffen. Die Reflexion über die Rolle von Klassenleitung wird in diesem Seminar ergänzt durch praktische Hilfen für den Schulalltag: vom ersten Schultag einer neuen Klasse bis hin zur Schulentlassungsfeier.

Zielgruppe: Lehrkräfte Sek. I

Seminarleitung: Thomas Klaffke - Haupt-und Realschullehrer, mehr als 20 Jahre Schulleiter an einer Grund-, Haupt- und Realschule; jetzt als Autor, Fortbildner und Schulberater tätig.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können sich auf ihre Rolle als Klassenleiter/in vorbereiten bzw. ihre bisherige Praxis reflektieren.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Thomas Klaffke
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 04.05.2017 10:00 bis 17:00
Kosten 68,00€
Ort Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0158299404
Interne Veranstaltungsnummer B2031

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0158299404) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.