Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Im Ausland unterrichten?

Thema Im Ausland unterrichten? freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Die Arbeitsgruppe Auslandslehrer/innen der GEW (AGAL) bietet diese Fortbildung an für alle Lehrkräfte, die an einer Arbeit im Ausland interessiert sind. Sie erhalten Informationen über berufliche Möglichkeiten im Ausland, über Wege ins Auslandsschulwesen und damit zusammenhängende Rechtsfragen. Konkrete Fragen wie Bewerbung, Vertrag, Arbeitsplatz, Ausreise und Rückkehr werden angesprochen. Anliegen ist es, die Arbeit im Auslandsschulwesen Kolleginnen und Kollegen zugänglich zu machen und berufliche Möglichkeiten und Erfahrungen hessischer Lehrer/innen im Ausland vorzustellen. Auch ehemalige Auslandslehrkräfte sind willkommen. Zielgruppe: Lehrkräfte mit Interesse an AuslandsschuldienstSeminarleitung: Günther Fecht ist Beauftragter für Auslandslehrer/innen beim Landesverband der GEW Hessen. Paul Michel war GEW-Rechtsberater, spezialisiert auf Auslandslehrer/innen. Er hat viele juristische Fälle vor Gericht vertreten.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN sind über die Bedingungen und Möglichkeiten sich als Auslandslehrer/in zu bewerben informiert.

Themenbereich Berufsrolle und Berufsverständnis der Lehrkräfte, Supervision, Kooperation im Kollegium
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Günther H. Fecht
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 14.09.2017 15:00 bis 18:00
Kosten 30.00€
Ort Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0148050719
Interne Veranstaltungsnummer B3047

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0148050719) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.