Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Wie gestalten wir einen Pädagogischen Tag? "Pädagogischer Tag" - Einstieg in eine Perspektive oder Umgang mit Frust?

Thema Wie gestalten wir einen Pädagogischen Tag? "Pädagogischer Tag" - Einstieg in eine Perspektive oder Umgang mit Frust? freigegeben
Inhalt/Beschreibung

An Pädagogische Tage werden in der Regel hohe Erwartungen für die Schulentwicklung gestellt. Mitunter enden sie aber mit Ergebnissen, um die sich nicht mehr alle kümmern. Deshalb müssen sie gut vorbereitet werden. Die aktive Beteiligung aller muss gesichert sein. Die Ergebnisse müssen den Einstieg in einen Entwicklungsprozess darstellen. Wie das geschehen kann, soll in dieser Fortbildung erarbeitet werden. Ziel ist die Erstellung eines Vorschlages zur Verlaufsplanung (Vorbereitung - Durchführung - Nachbereitung).

Zielgruppe: Lehrer/innen, Schulleitungen, Personalräte

Seminarleitung: Werner Scholz ist Schulamtsdirektor i. R. und war in der Schulaufsicht und als Schulleiter tätig. Gegenwärtig tätig in Coaching und Supervision.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können den Verlauf eines "Pädagogischen Tages" planen und nachbereiten.

Themenbereich Schulentwicklungsberatung
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen, Mitglieder der Mitbestimmungsgremien
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Werner Scholz
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 08.05.2017 13:00 bis 18:00
Kosten 49,00€
Ort Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0147876306
Interne Veranstaltungsnummer B2037

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0147876306) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.