Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Ton formen - plastisches Gestalten

Thema Ton formen - plastisches Gestalten freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In der Fortbildung erlernen wir drei verschiedene Techniken zum Herstellen eigener Gefäße und Figuren. Wir erproben zudem die Oberflächengestaltung durch Ritzen und Prägen. Auch das Glasieren, das Aufbringen von Engoben und das Brennen wird thematisiert.

Zielgruppe: Grundschule, Sek. I, interessierte Anfänger im Umgang mit dem Material Ton

Seminarleitung: Elke Jörgeling ist Lehrerin an einer Grundschule und unterrichtet seit vielen Jahren im AG- und Kunstbereich Töpfern.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN verfügen über verschiedene Techniken zum Herstellen eigener Gefäße und Figuren aus Ton.

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Kunst, Werken/Textiles Gestalten
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Elke Jörgeling
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 18.05.2017 10:00 bis 16:00
Kosten 39,00€
Ort Groß-Bieberau
Veranstaltungsnummer 0147870406
Interne Veranstaltungsnummer K2108

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0147870406) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.