Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

'Besondere Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben' - LRS

Thema 'Besondere Schwierigkeiten im Lesen und Rechtschreiben' - LRS freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Inhalte der Fortbildung sind: Definition von Lese- / Rechtschreibschwäche; Symptome und Sekundärsymptomatik; Ursachen, Differentialdiagnostik; Gutachten / Förderdiagnostik, Behandlung; Verordnung zur Gestaltung der Schulverhältnisse des HKM von 2011: Nachteilsausgleich/Notenschutz und daraus resultierende Ermessensspielräume in der Leistungsfeststellung; Tipps für den Schulalltag, für Unterricht und Zuhause; Darstellung anhand von Praxisbeispielen.

Zielgruppe: Lehrkräfte

Seminarleitung: Ute Noller ist Diplom-Psychologin mit langjähriger beruflicher Erfahrung in LRS-Einzeltherapie und in Fremdsprachen-LRS Englisch.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN kennen die rechtlichen Grundlagen zur LRS und können ihre Schüler/innen entsprechend fördern.

Themenbereich Förderung von Schüler/innen mit besonderen Schwierigkeiten beim Lesen, Rechtschreiben oder Rechnen
Fächer/Berufsfelder Deutsch, Englisch
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Ute Noller
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 11.05.2017 13:00 bis 17:00
Kosten 55,00€
Ort Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0137702110
Interne Veranstaltungsnummer N2188

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0137702110) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.