Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Darmstadt

Klassenführung - mehr als Classroom-Management

Thema Klassenführung - mehr als Classroom-Management freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Klassenführung ist entscheidend für das Leistungsniveau, den Leistungsfortschritt und die Persönlichkeitsentwicklung von Schüler/innen. Die Herausforderung besteht darin, eine konstruktive Atmosphäre für soziales und fachliches Lernen zu schaffen und immer wieder ein Arbeitsbündnis mit den Schüler/innen zu bilden. Dies wird durch eine professionelle Beziehungskompetenz bei Lehrer/innen begünstigt, wozu es auch gehört, klare Grenzen zu setzen und Störungen und Konflikte zu bewältigen. Das Seminar soll anregen, Einstellungen zu reflektieren und praktische Hilfen für den Alltag zu geben.

Seminarleitung: Thomas Klaffke war bis 2012 Schulleiter an einer Grund-, Haupt- und Realschule und ist Mitherausgeber der Zeitschrift "Lernende Schule".

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN können als Klassenlehrer/in eine konstruktive Atmosphäre für soziales und fachliches Lernen schaffen.

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Darmstadt - Dieburg
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dr. Carmen Ludwig
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmende aus anderen Regionen sind gerne willkommen.
Leitung Dr. Carmen Ludwig
Dozentinnen/Dozenten Thomas Klaffke
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 29.08.2017 10:00 bis 17:00
Kosten 68.00€
Ort Darmstadt
Veranstaltungsnummer 0137486013
Interne Veranstaltungsnummer B3141

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0137486013) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.